Startseite

Hessischer Jazzpreis 2014 geht an Franz-Josef Schwade

Der Hessische Jazzpreis geht dieses Jahr nach Sinntal: Unser Bandleader Franz-Josef Schwade ist für seine Arbeit als Dirigent und Bandleader ausgezeichnet worden.
Franz-Josef Schwade ist Lehrer am Ulrich-von-Hutten-Gymnasium und leitet dort die U-v-H-Big Band. Er teilt sich den Preis mit einem weiteren Pädagogen, Horst Aussenhof von der Immanuel-Kant-Schule in Rüsselsheim. Es ist das erste Mal, dass der Hessische Jazzpreis an zwei Pädagogen verliehen wird. Die Jury lobte die beiden Pädagogen für ihre Arbeit und sagte, dass sie großen Anteil daran haben, dass junge Jazzmusiker aus Hessen bundesweit einen hervorragenden Ruf genießen. Der seit 1990 an Musiker verliehene Hessische Jazzpreis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird den beiden Preisträgern am 16. November in Gießen verliehen.

Zur Preisverleihung spielt sein Baby, die Caravan Big Band, am 16. November in Gießen.
Hierzu laden wir euch alle herzlich ein, die beiden Gewinner zu feiern und mit uns gemeinsam einen tollen Abend zu verbringen!

Es freut sich auf euch,

Eure Caravan Big Band